Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Institute for High-Frequency and Communication Technology


Prof. Dr. rer. nat. Ullrich Pfeiffer

Aktuelles

  • Qualitätssicherung mittels mobiler Terahertz-Spektroskopie
    Um die Qualität bereits verpackter Güter erneut zu kontrollieren, steht die Qualitätssicherung in... [mehr]
  • Das Terahertz-Auge: Wuppertaler Forscher*innen entwickeln Prototypen einer Lichtfeldkamera für den Terahertz-Bereich
    Die Grundlagen zur Lichtfeldkamera wurden vom französischen Physiker und Nobelpreisträger Gabriel... [mehr]
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter des IHCT wird mit dem IRMMW-THz Outstanding Student Paper Award ausgezeichnet
    Unser Mitarbeiter Ritesh Jain hat zusammen mit einem anderem Studenten den ersten Platz bei der dies... [mehr]
  • Wuppertaler Lehrstuhl koordiniert ab 2021 neues DFG-Schwerpunktprogramm
    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) richtet 14 neue Schwerpunktprogramme (SPP) für das Jahr... [mehr]
  • Update COVID-19 / Corona-Virus
    Mit dem Stand 06. April wird für das Sommersemester folgendes festgestellt [mehr]
zum Archiv ->

Qualitätssicherung mittels mobiler Terahertz-Spektroskopie

Um die Qualität bereits verpackter Güter erneut zu kontrollieren, steht die Qualitätssicherung in der Industrie häufig vor der Frage, wie sich Verpackungen und Stoffe ideal durchleuchten lassen.

Eine Alternative zu gängigen Radarverfahren liefert der Lehrstuhl für Hochfrequenzsysteme in der Kommunikationstechnik der Bergischen Universität Wuppertal unter Leitung von Prof. Dr. Ullrich Pfeiffer im Rahmen eines neuen Forschungsprojekts.

Für ihr Vorhaben erhalten die Wissenschaftler*innen für die kommenden zwei Jahre eine Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft in Höhe von rund 337.000 Euro.

Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier einsehen.