Lehrstuhl für Hochfrequenzsysteme in der Kommunikationstechnik

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Koordinationsfond Schwerpunktprogramm der DFG - SPP 2314
Förderkennzeichen: DFG PF 661/24-1



Projektnehmer:

Pfeiffer, Ullrich, Prof. Dr. rer. nat.
Lehrstuhl für Hochfrequenzsysteme in der Kommunikationstechnik
Bergische Universität Wuppertal

Jagtap, Vishal, Dr.
Lehrstuhl für Hochfrequenzsysteme in der Kommunikationstechnik
Bergische Universität Wuppertal

Projektbeschreibung:

Die Vision der koordinierten Initiative INTEREST besteht darin, eine effizient agierende Terahertz-Gemeinschaft zu bilden, die "Integrierte Terahertz- Systeme" ganzheitlich verfolgt, um bahnbrechende THz-Technologien zu erforschen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist eine effiziente wissenschaftliche Projektkoordination unerlässlich. Mit diesem Koordinationsantrag wollen wir nicht nur Wissenschaftler aus den Ingenieurwissenschaften, der Physik und den Naturwissenschaften zusammenführen, sondern zusätzliche Synergien auf nationaler und internationaler Ebene entstehen lassen und so die Schlagkraft des INTEREST Forschungsprogramms stärken. Dies gelingt durch die Vernetzung und die Einrichtung einer Datenbank über die Geräte, Projektergebnisse und neuartige THz-Komponenten, die diese innerhalb des Konsortiums und außerhalb des SPP nutzbar machen. Wir bilden gemeinsame Forschergruppen, die über Einzelprojekte hinausgehend neuartige Systemkonzepte erforschen und innovative Ideen umsetzen. Die benötigten finanziellen Freiräume entstehen über Rabatte, die mit Halbleiterherstellern verhandelt werden. Ein internationaler Wissenschaftsbeirat begleitet unsere Aktivitäten. Wir schaffen zusätzliche Interessensgruppen, z.B. durch Partnerschaften zwischen Deutschland und Großbritannien, gemeinsame wissenschaftliche Publikationen, Workshops, Websites und Social-Media-Kanäle. Dabei fördern wir THz NachwuchswissenschaftlerInnen mit Blick auf Geschlecht, Familienfreundlichkeit und Diversität. Es ist unser Ziel INTEREST-Projekte erfolgreich miteinander zu vernetzen, um damit spürbare Impulse zur Stärkung und Weiterentwicklung der THz Wissenschaft zu setzen.

Informationen

Laufzeit:
Dez. 2021 - Nov. 2024

Drittmittelgeber:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Schlagworte

Weitere Infos über #UniWuppertal: