Lehrstuhl für Hochfrequenzsysteme in der Kommunikationstechnik

Optiklabor

Das Optiklabor am IHCT verfügt über modernste Geräte zur Charakterisierung mit

  1. Hochleistungs-THz-Geräte im Frequenzbereich 100 GHz - 1,1 THz
  2. Optoelektronischen Geräten, mit gemischter (Optik-THz) Charakterisierung:
    1. Ultrastabiler mode-locked femtosecond Pulsgenerator
    2. Laser Schlaggeneratoren mit Differenzfrequenz von 10 GHz - 2,7 THz mit leistungsstarken Laserquellen mit geringem Phasenrauschen bei
      • Sichtbarer Wellenlänge (450nm)
      • Nahinfrarot-Wellenlängen (780nm und 1,5µm)
    3. Ultrastabile optische Referenz (1,5 µm)
    4. Thermische Schwarzkörperquelle

Die Einrichtungen umfassen spezielle optische Bänke zur Durchführung von Freiraumcharakterisierung des einzelnen Pixels bis hin zu hochintegrierten MIMO-THz-Komponenten.
Die Ausrüstung ist mit automatisierten Roboterarmen und Berechnungseinrichtungen für die Durchführung modernster hyperspektrale THz-Bildgebung und Spektroskopie.

Ebenfalls enthalten ist eine Sondenstation mit fasergekoppelten Armen zusammen mit THz-Sonden für elektronisch-photonische On-Wafer-Tests der THz-Komponenten.

Weitere Infos über #UniWuppertal: