Lehrstuhl für Hochfrequenzsysteme in der Kommunikationstechnik

Findet sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester statt

Seminar Nachrichtentechnik

Inhalt und Ablauf, Regeln des Seminars

Das Seminar hat Vorträge Studierender zum Gegenstand, die jeweils ein Thema von grundsätzlicher Bedeutung und von allgemeinem fachlichem Interesse für die Studierenden der Nachrichtentechnik behandeln. Das Thema wird von einem Hochschullehrer der Nachrichtentechnik (Prof. Brückmann, Prof. Clemens, Prof. Kummert, Prof Pfeiffer) beziehungsweise von deren Mitarbeitern gestellt. Der / die Studierende dürfen Themenvorschläge machen, zum Beispiel auf der Basis ihrer Thesis. Inhalt und Gliederung sowie die Vorbereitung des Vortrags, sind mit dem themenstellenden Mitarbeiter unmittelbar und rechtzeitig vor dem eigenen Vortragstermin abzustimmen.

Zur Anerkennung des Seminars sind notwendig:

  • Anmeldung zum Seminar Nachrichtentechnik auf der Moodle-Plattform mittels Selbsteinschreibung zu Semesterbeginn
  • Es muss ein Vortrag gehalten werden. Ort und Thema werden zeitnah in einer wöchentlich aktualisierten Liste auf Moodle veröffentlicht (Dauer: ca. 30 min. plus Diskussionsmöglichkeit).
  • Für jedes Thema ist ein Betreuer zuständig, der Ihnen bei der Vorbereitung Ihres Vortrags zur Seite steht, auch wenn viel eigenständige Arbeit erwünscht ist. Zusätzlich ist eine schriftliche Zusammenfassung des eigenen Vortrags auf ca. 10 Seiten erforderlich (einzureichen beim jeweiligen Betreuer, der auch die Bewertung übernimmt).
  • Die Anzahl der zu besuchenden Seminartermine ist von der Teilnehmeranzahl abhängig, Es gilt die Regelung, das nur zwei Vorträge pro Termin möglich sind und das alle Vortragstermine, bis auf einen verpflichtend besucht werden müssen.
  • Die Ausarbeitung muss mit dem vollständig ausgefüllten Nachweisbogen beim entsprechenden Betreuer spätestens zum Vorlesungsende abgegeben werden. Der Nachweisbogen kann hier (innerhalb des Uni-Netzes) herunter geladen werden.
  • Es gibt Studiengänge, die eine Endnote erhalten, alle anderen werden nur mit "Bestanden" gewertet, so wie es in der jeweils gültigen Prüfungsordnung vermerkt ist.
  • Das Seminar war schon immer semesterbegleitend. Nun muss die Leistung in dem Semester abgeschlossen werden, in dem sie begonnen wurde. Teilnahmen können nicht mehr mit ins nächste Semester mitgenommen werden.

Vergessen Sie bitte nicht einen Termin, in Abstimmung mit Ihrem Betreuer, für Ihren Vortrag festzulegen! Wenn Sie nicht zeitnah einen Termin festlegen, wird Ihnen einer zugeteilt.

Für Themen und Terminwahl gilt: First come – first serve.

Sollten alle möglichen Termine mit zwei Vorträgen belegt sein, so besteht im laufenden Semester kein Anspruch auf einen Zusatztermin, es bleibt nur ein Verschieben auf das kommende Semester.

Mit der erfolgreichen Teilnahme an dieser Lehrveranstaltung können jeweils Leistungspunkte für die folgenden Studiengängen erworben werden:

  • Bachelor IT (Ergänzende Wissenschaften)
  • Master EE (Complementary Skills)
  • Master Wi-Ing


Termine sind grundsätzlich jeweils dienstags von 16:15 - 18:00 Uhr.
Die Einführungsveranstaltung wird hier rechtzeitig bekannt gegeben und ist für alle Teilnehmer verpflichtend!

Nähere Informationen zum Inhalt des Seminars im Moodle-System (Informationen sind erst nach der Umstellung des Moodle-Systems Anfang September verfügbar).

Ansprechpartner ist Herr Keller.

Termin der Einführungsveranstaltung

Die Einführungsveranstaltung zum Seminar Nachrichtentechnik wird gemeinsam mit dem Seminar Automatisierungstechnik abgehalten. Dort werden die Regeln für das Seminar erläutert. Nach der Einführungsveranstaltung finden die Seminare dienstags zeitgleich, aber in verschiedenen Räumen statt, falls sich Kandidaten zu diesem Termin als Vortragstag gemeldet haben.

Einführungsveranstaltung:
Dienstag 05.04. 16:15 Uhr in FH 1

weitere Termine für das

  • Seminar Nachrichtentechnik: dienstags 16:15 Uhr in FE 00.01 (Seminarraum)
  • Seminar Automatisierungstechnik: dienstags 16:15 Uhr in FH 1
  • Alternativ per ZOOM, der Link wird dann im Moodle-Kurs bekannt gegeben

Weitere Infos über #UniWuppertal: